28 August

WorldSkills 2019 in Kazan ist abgeschlossen

Die Berufsweltmeisterschaften WorldSkills 2019 in Kazan sind vorbei. Es war ein spektakuläres Ereignis der Superlative, das alles bisher Dagewesene in den Schatten stellte. 1400 junge Bewerber aus fast 70 Ländern in 56 Berufen ritterten um den Sieg. Ein dreifacher Rekord. Es war ein Fest des Könnens und der guten Laune, bei dem sowohl die russische Nationalmannschaft, als auch das österreichische Team hervorragende Leistungen gebracht haben. In der Gesamtwertung belegte Russland mit 14 goldenen, 4 silbernen, 4 Bronzemedaillen, sowie 25 Medallions for Excellence in der Gesamtwertung den 2. Platz nach China. Team Österreich schaffte beachtliche 12 Medaillen (6x Gold, 5x Silber und 1x Bronze, sowie 17 Medallion for Excellence). Wir gratulieren allen nochmals ganz herzlich!

Ein großes Lob gilt natürlich auch den Organisatoren der Veranstaltung, die alles Mögliche gemacht haben, um der Meisterschaft eine besondere Atmosphäre zu verleihen. Alle logistischen Herausforderungen wurden mit Bravour bestanden (zu erwähnen sind nur die verwendeten 25.000 Blumen für die Flouristenwettbewerbe, 24.800 Ziegel für die Maurer und 35 Kilometer an verlegten Kabeln). 
Diese erworbene Erfahrung könnten Sie auch an ihre steirischen Kollegen weitergeben, die im September des nächsten Jahres die EuroSkills 2020 in Graz empfangen werden. 600 Teilnehmer aus 30 Nationen werden in 43 Berufen antreten.