BOTSCHAFT DER RUSSISCHEN FÖDERATION IN DER REPUBLIK ÖSTERREICH
Tel.: +43/1/712-12-29; +43/1/713-86-22
/8:30-17:30

Ausstellung «Dem Großen Sieg gewidmet»

Онлайн-выставка «Dem Großen Sieg gewidmet».

Einwohner der Stadt Wien tanzen Walzer vor dem ParlamentsgebäudeEin sowjetischer Offizier tanzt mit einer österreichischen Frau am Karl-Renner-Ring in WienJunge Werksarbeiter Kositsin und Schestakowa bei der Bearbeitung der Geschosse 

Ein sowjetischer Soldat reißt die Swastika vom Tor des Woikow Werkes

Einwohner von Sofia begrüßen die sowjetische Armee

Nina Klimenko regelt den Verkehr vor Wien 

Flackschützen bewachen den Himmel

Sergeant Fjodor Sewastjanow aus dem Zug von Unterleutnant Antonow beim Gefecht um Boguschewsk. 3. Weißrussische FrontDer Sohn des Regiments im befreiten BudapestPolen. Sowjetische Truppen forcieren die Wisla am 22. Oktober 1944 

Einwohner von Bukarest begrüßen die sowjetischen Panzerfahrer, 31. August 1944Sowjetische Soldaten im befreiten Prag, 26. Juni 1945Sowjetische Soldaten bei Kämpfen auf den Straßen von Budapest, Februar 194530. April 1945: Der Banner des Sieges über dem ReichstagRotarmisten schlagen das NSDAP-Schild von einem Gebäude im befreiten Lockenhaus abSowjetische Einheiten in Wien, 12. April 1945 Sowjetische Infanterie, unterstützt von T-34 Panzern, führt Kämpfe in einem Ort im Lwower Gebiet 

Flackschützen wehren den Angriff des Feindes in Leningrad ab

Ein Flammenwerfer in StalingradDie Soldaten der Roten Armee verteidigen einen Bergpass im Kaukasus

Der Schiffsjunge der Zerstörers "Taschkent" Boris Kuleshin hält Wache

Die Mädchen Nina Nikolaewa und Walja Wolkowa beim zusammensetzen von PPD Sturmgewehren im Woskow-Werk im belagertem LeningradSchüler beim Zusammensetzen von "Maxim"-Maschienengewehren im Werk Nr. 810 im belagerten LeningradSowjetische Soldaten öffnen die Tore des Konzentrationslagers AuschwitzFranzösische und italienische Arbeiter feiern die Befreiung von dem Nationalsozialismus auf den Straßen von Wien